FixUP3D Einstellungen

UP User Group in Germany
Post Reply
Dotterbart
Posts: 25
Joined: Sat Mar 05, 2016 12:32 pm

FixUP3D Einstellungen

Post by Dotterbart » Fri Mar 11, 2016 1:16 pm

Hallo erst mal,
auch ich habe beim aktuellen Tchibo Angebot zugeschlagen und habe nur seit dieser Woche
Dienstag meinen UP! mini auf dem Tisch stehn. Habe mir schon eine neue Filamentführung
mit Filter und einen Halter für nen zweiten Lüfter mit dem beiligenden ABS gedruckt.
Bisher lief alles ohne Probleme. Da heute nun mein PLA gekommen ist möchte ich gerne
das FixUP3D Tool verwenden, blicke aber bei den möglichn Einstellungen nicht so ganz durch.
Wäre nett wenn mir da der eine oder andere von euch auf die Sprünge helfen könnte.

Danke

Dotterbart

brainzilla
Posts: 141
Joined: Sat Nov 29, 2014 5:41 pm

Re: FixUP3D Einstellungen

Post by brainzilla » Sun Mar 20, 2016 12:33 pm

Grundsätzlich Info hier:
viewtopic.php?f=28&t=54781

Ansonsten Schnelldurchlauf:
Oben hast du die Düsen-Temperaturen die du einstellen willst.
#1 für den "aufgeschmierten" Layer 0.
#2 für das Raft.
#3 für das eigentliche Modell

Die stellt man so ein, dass sie zum verwendeten Filament passen, das muss man meist selber testen, jedes Filament ist leicht anders.

Dann drückt man "Send Temp" und der Drucker nutzt diese Temperaturen statt der Hersteller-Voreinstellung.
Die Einstellungen kann man dann noch als Vorgabe speichern, ich habe für jedes Material ein eigenes Set das ich weiter optimiere.

Weiter unten hat man noch die Möglichkeit eigene Layerhöhen (Layer Thickness) anzugeben, die 4 Sets entsprechen den 4 möglichen Höhen im Programm-Menü.
Wenn man hier was anderes einstellt, dann erscheint das entsprechend auch im Menü.
Die restlichen Parameter sind eher komplex zu verwenden und beeinflussen sich oft untereinander. Erstmal so lassen, falls du eh nur Dritthersteller ABS/PLA nutzen willst.

Die Temperaturen kann man übrigens während des Druckens verändern und schicken, die restlichen Parameter nicht.

StefanUP
Posts: 2
Joined: Tue Mar 22, 2016 5:19 pm

Re: FixUP3D Einstellungen

Post by StefanUP » Tue Mar 22, 2016 5:22 pm

Hallo brainzilla,

nachdem ich die Temperatur gesendet habe, muss ich dann auch den G-Code von FixUP3D senden oder starte ich von der UP Software aus?

Als ich den G-Code von FixUP3D gesendt hatte, hatte er die maximale Höhe der Plattform nicht erkannt.

Würde mich über eine Antwort freuen.

Grüße
Stefan

kustom
Posts: 13
Joined: Wed Dec 30, 2015 2:10 pm

Re: FixUP3D Einstellungen

Post by kustom » Wed Mar 23, 2016 9:29 am

Du musst nur ALLE 3 Temperaturwerte in FixUP3D eingeben und das Modell über das Drucken Menü an den Drucker senden. NICHT auf den "Send Temp" Knopf drücken. Dieser dient nur zum Ändern der Temperatur (Layer 3+) während des Druckvorgangs.

Hier die Anmerkung des Entwicklers aus dem Mod-Thread:


"The "Send Temp" button is to modify the temp while the printer is printing. It is a feature to test different temperatures during print to find the best for your material.

When you want to set the temperature for a print job, just enter ALL 3 FIELDS
Layer 1: 250
Layer 2: 245
Layer3+: 240

Then load your model and transfer it to the printer. NEVER EVER PRESS THE "SEND TEMP" BUTTON and your are fine.
During sending the print job to the printer the temperature settings are applied already."

dg2brs
Posts: 4
Joined: Sat Mar 12, 2016 11:35 pm

Re: FixUP3D Einstellungen

Post by dg2brs » Wed Mar 23, 2016 4:44 pm

Hallo costum

Ich hatte das gestern auch ausprobiert. Leider bin ich klaeglich gescheitert.
Bei mir war der Button "Print" ausgegraut. Also wie starten das ganze ?
Dann hab ich in FixUP3D "Send Temp" gedrueckt nichts...
Dann "Send G-Code", wieder nichts...
Alles moegliche versucht, nichts ruehrte sich.
Als es dann spaeter wurde und ich das ganze frustiert beendet hatte,
ploetzlich ein Lebenszeichen.
Als ich naemlich das Programm abgebrochen habe, startete der Drucker ploetzlich.
Sozusagen wie von Geisterhand.
Kann das einer erklaeren ? Oder andersherum gefragt, was mache ich falsch ?

Gruss Asko

dg2brs
Posts: 4
Joined: Sat Mar 12, 2016 11:35 pm

Re: FixUP3D Einstellungen

Post by dg2brs » Thu Mar 24, 2016 1:33 am

Ob das den OBEREN Passt oder nicht....
Wer interesse an kurzfristigen Intteressenaustausch hat...

http://forums.reprap.org/read.php?245,643639


Vieilleicht nicht ganz nett, aber wenn es hier eine Latenz
von Tagen gibt, waere mir eine Latenz von Stunden schon angenehmer.

Jeder, der mir etwas positiveres erzaehlen kann, moege hier oder per
PM etwas schreiben.

Gruss Asko
(abgesendet 24.03.16:02:2)

kustom
Posts: 13
Joined: Wed Dec 30, 2015 2:10 pm

Re: FixUP3D Einstellungen

Post by kustom » Thu Mar 24, 2016 6:36 am

In meinem Stammforum wird auch gerade eine UP-Sparte aufgemacht. Sind da schon einige User die sich mit dem Ding beschäftigen.

http://www.3d-druck-community.de/index.php

Post Reply