Modell löst sich von der Bodenplatte

UP User Group in Germany
Post Reply
mrrodriguez
Posts: 2
Joined: Wed Feb 03, 2016 12:33 pm

Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by mrrodriguez » Wed Feb 03, 2016 12:42 pm

Hallo zusammen,

Ich bin relativ neu im 3D-Druck-Geschäft & nun habe ich folgende Frage:

Ich habe mir bei thingiverse.com ein Modell zum Testdruck rausgesucht & bin auf dieses gestoßen: http://www.thingiverse.com/thing:1313494

Hat auch schön gedruckt allerdings kurz vor den Köpfen hat sich das ganze Modell gelöst, sodass ich es nicht fertig drucken konnte.
Woran könnte das liegen? Muss ich etwas beachten bei größeren / höheren Modellen?

Vielen Dank & Viele Grüße!

dario.t
Posts: 37
Joined: Mon Dec 15, 2014 8:42 am
Location: Pforzheim / Germany

Re: Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by dario.t » Thu Feb 04, 2016 1:55 pm

Hallo mrrodriguez

Wilkommen bei den 3D Druckern und den dazugehörigen "täglichen" Problemen.

Dein Problem fällt unter den allgemeinen Begriff "Wraping". Die ist ein Effekt welcher inbesonder bei ABS Kunststoff auftritt und mit dem relativ großen Wärmeausdehnungkoeffizienten des ABS zusammenhängt.

Dies bedeutet, der heise/warme Kunststoff hat ein größeres Volumen als der kalte. Durch den Temperaturunterschied zwischen oben (heis/warm) und unten (kälter) ergibt sich eine Spannung im Bauteil (Druckobjekt) die ab einem bestimmten Level dazu führt das sich das Obejkt vom Druckbett löst.

In den diversen Threads kannst du Gegenmasnahmen finden die mehr oder weniger zum erfolg führe:
- reichlich Vorheizen des Druckbetts, ich nahc eimmer 15 Minuten vorheizen
- Austausch des Temperaturesensors für Druckbett gegen einen 90°C
- akurates Ausrichten des Druckbetts
- ...

Aber Immer. wenn du ABS druckst, Türe geschlossen halten, das der Bauraum immer schön warm ist. Dadruch reduzierts du den Temperaturunterschied zwischen unten und oben.

Geh am besten mal durchs Form/Internet und les mal nach was die anderen alles gegen Warping anstellen. Du must für dich selber dann den besten Weg finden.

Ich persönlich nutze seit einiger Zeit:
- Glasplatte mit Haarspray als Klebemittel und Druck ohen Raft
- bei großen Teilen, das original Perfboard und Druck mit Raft
- 15 Minuten vorheizen
- Bauraum geschlossen halten bis der Druckfertig ist

Grüße

Dario

SteveOne78
Posts: 2
Joined: Wed Feb 03, 2016 2:06 pm

Re: Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by SteveOne78 » Thu Feb 04, 2016 9:04 pm

Hallo,
ich bin auch erst ein paar Tage mit dem Mini dabei.

Frage ist ja was druckst du ?
ABS oder PLA ??

Ich hatte zu Anfang auch Probleme mit ABS.
Mir hat da auch geholfen
Haarspray , Lüfterklappe zu und Tür zu lassen.
Damit ging das ganze sehr gut.

Deine Frosch Parade habe ich auch schon gedruckt.
Allerdings mit Firstcom PLA
Das Zeug klebt wie Seuche :)

Drücke dir die Daumen für den nächsten Versuch.
Und keine Sorge es werden noch viele daneben gehen :)

brainzilla
Posts: 141
Joined: Sat Nov 29, 2014 5:41 pm

Re: Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by brainzilla » Fri Feb 05, 2016 2:54 pm

Das ABS hab ich nie wirklich ohne Verzug gedruckt bekommen.
Wenn, dann: Bude heizen, alle Klappen vom Drucker zu, Bodenheizung im Drucker 40 min. vorlaufen lassen.

Ich nutze jetzt nur noch PLA, das geht deutlich besser.

mrrodriguez
Posts: 2
Joined: Wed Feb 03, 2016 12:33 pm

Re: Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by mrrodriguez » Wed Feb 10, 2016 7:19 am

Hallo an alle,

Erstmal vielen Dank für die Rückmeldungen. Ja ich drucke mit ABS, die Spule war von Anfang an mit dabei. :P
Wie ich hier herauslese ist PLA besser für größere Objekte? Dann werde ich in Zukunft eher das bestellen.

Ich probiere in der Zwischenzeit noch eure Lösungsvorschläge aus & melde mich nochmal falls sich was neues ergeben hat.

Viele Grüße.

dj2w
Posts: 9
Joined: Tue Sep 08, 2015 10:08 am

Re: Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by dj2w » Wed Mar 02, 2016 8:41 am

Ich drucke schon seit längerem relativ erfolgreich ABS. Gerade weil man es so schön mit Aceton glätten kann.

Was neben den genannten Tipps wirklich noch hilft:
-Kauf dir Folie von BuildTak (Amazon) für deine Druckplatten
-Druck dir dieses Teil aus: http://www.thingiverse.com/thing:44779

Das Teil hält dir die Temperatur im Drucker und gleichzeitig bleiben auch die unangenehmen Gerüche fern sowie die ungesunden Partikel die sonst oben aus der Öffnung strömen...
Falls es zu heiß werden sollte kannst du einen Lüfter hinten auf das Gehäuse richten. Bei mir ist aber seit Monaten alles Top mit dieser Lösung, auch ohne Zusatz-Kühlung.

brainzilla
Posts: 141
Joined: Sat Nov 29, 2014 5:41 pm

Re: Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by brainzilla » Wed Mar 09, 2016 12:11 pm

Ich habe festgestellt, dass das BlueTape wieder schön klebrig wird, wenn man es mit IsoPropanol abreibt. Gibts in der Apotheke.
Geht nicht unendlich oft wie es scheint, aber PLA haftet erheblich besser!

leobrauer
Posts: 2
Joined: Mon May 28, 2018 2:10 pm

Re: Modell löst sich von der Bodenplatte

Post by leobrauer » Mon May 28, 2018 2:34 pm

kann man nicht eine Holzkaste mit Fenster dafür als Gehäuse bauen?

Post Reply