FilaFlex-Filament

UP User Group in Germany
Post Reply
eimaxda
Posts: 5
Joined: Sat Dec 06, 2014 7:20 pm

FilaFlex-Filament

Post by eimaxda » Fri Jan 30, 2015 8:37 pm

Hallo zusammen,

nachdem ich mit meinen Umbauten das PLA-Material zum drucken bekommen habe geht es jetzt mit FilaFlex weiter. Ein sehr weiches Material welches sich wie normaler Gummi ziehen lässt. Unter den normalen Einstellungen des Druckers weder im ABS- noch im PLA- Modus druckbar, der Filamentvorschub verstopft. Mit einem zusätzlichen Lüfter, siehe auch meinen Beitrag zum PLA Druck, geht es mit den Einstellungen im ABS-Modus und voller Belüftung. Im ABS Modus ist die Heizplatte an ob es notwendig ist kann ich nicht sagen. Das Material klebt wie der Teufel auf Bluetape, einen druck direkt auf das Perfboard habe ich nicht ausprobiert. Das Material lässt sich nach dem Drucken nur mit einer scharfen Schere zurechtschneiden, eine Bearbeitung mit einem Messer ist nur sehr schwer möglich da das Material nachgibt, es ist halt Flexibel. Ein Druck mit Raft ist nicht zu empfehlen man bekommt Objekt und Raft nicht mehr getrennt. Ich gehe davon aus, dass es bei Drucken mit Support ähnlich sein wird. Supportmaterial müsste ein anderes sein, na ja der Up hat eben kein Dualextruder. Habe bisher zwei Dichtungsscheiben gedruckt, das Ergebnis ist ok aber noch nicht optimal. Des Weiteren habe ich noch eine Halterung für einen Aufsatz einer elektrischen Zahnbürste gedruckt, mit ABS hatte ich ein super Ergebnis mit dem FileFlex ist es optisch eine Katastrophe, selbst im langsamsten Modus kommt es zu einem mitziehen des Materials, das heißt scharfe Absätze sind so nicht möglich. In Summe würde ich sagen, schön das es funktioniert, solange man keine filigranen Objekte mit vielen Absätzen hat sondern möglichst massive Objekte kann man das Material gut verwenden.

eimaxda

User avatar
scubamatt41
Posts: 303
Joined: Thu Oct 11, 2012 7:47 am
Location: The Netherlands

Re: FilaFlex-Filament

Post by scubamatt41 » Mon Feb 02, 2015 8:11 am

Hi, I can read german, but not write it.

I read on the Inet that the gap between extruder gear and the inlet of the extruder tube should be minimal.
(when printing with flexible filaments)

I am expecting a rol of flexifil ( diff brand ) from formfutura. I read an review in which it was extruded at 200C°
PLA setting on my mini gives me 214C°. Spec for filaflex say best extrude @210C° so I hope it works.

What temp did you endup using?
Cheers, Matt
Always breath out on the way UP

Post Reply