Hallo...

UP User Group in Germany
brainzilla
Posts: 141
Joined: Sat Nov 29, 2014 5:41 pm

Re: Hallo...

Post by brainzilla » Mon Feb 23, 2015 10:29 am

andif62 wrote: Habe immer wieder Abbrüche durch zu niedrige Drucktemperatur.
Wenn ich z.B. 240,235,230 als Temperaturen eingebe,bicht der Druck nach kurzer Zeit mit der bekannten Fehlermeldung ab.
Gibt es da irgendeinen Trick? Würde gern ABS verwenden, daß einen niedrigeren Schmelzpunkt hat.
Da musst du dich vorsichtig ranarbeiten.
Also echt so in 2-Grad Schritten.
Bei meinem PLA entscheiden 2 Grad darüber ob das Raft integraler Bestandteil des Teils ist oder sich abziehen lässt.
Weitere fünf Grad entscheiden dann darüber ob die Schichten sich De-Laminieren.

Ist aber bei jedem Plastik anders, Faustregel: Wenn es nicht qualmt bist du in der Nähe :-)

andif62
Posts: 56
Joined: Sat Dec 20, 2014 3:26 pm
Location: Germany

Re: Hallo...

Post by andif62 » Mon Feb 23, 2015 2:58 pm

Hallo brainzilla,

da kam wohl was falsch rüber.
Ich meinte nicht, daß Fehler mit dem zu druckenden Teil aufgetreten sind.
Vielmehr hat das Programm den Druck mit einer Fehlermeldung abgebrochen.
Frage ist, ob die Sprünge zwischen den einzelnen Temperaturbereichen (Stufe 1 - 3) evt. zu groß waren.
Bei meinem Nunus ABS ist das nicht so schlimm, da es 250 Grad Celsius verträgt.
Es gibt aber auch ABS Filaments, die gern nur bei 230 Grad gedruckt werden wollen.
Wie sind Eure funktionierenden - so daß das Programm nicht abbricht - Einstellungen?

Post Reply